DE

Gewichthebergürtel Vergleich und Kaufberatung 2024

Hebegurte sind bei Sportlern aller Klassen sehr beliebt. Sie geben dem unteren Rücken Halt und Sicherheit und ermöglichen schwerere, sonst unmögliche Hebungen. Bei keiner anderen Übung werden Sie sie so sehr vermissen wie beim Kreuzheben. 

Schlagen Sie Ihre PRs mit diesen sechs besten Hebegürteln.

Gewichthebergürtel Vergleich und Kaufberatung

6 Beste Gewichthebergürtel im Test

  1. Warm Body Cold Mind Gewichthebergürtel – Testsieger
  2. FlexzFitness Gewichthebergürtel Bester Hebelgürtel
  3. Element 26 Gewichthebergürtel Bester Nylongürtel
  4. Iron Bull Premium Gewichthebergürtel Bester Gymnastikgürtel für große Jungs
  5. Iron Bull Gewichthebergürtel Bester Fitness Gewichthebergürtel
  6. Rogue Schwarzes Gewichthebergürtel Premium
ProduktGesamtPaketGestaltungGeruchMaterial
und Nähte
VerlässlichkeitUnterstützungPreis/
Qualität
WBCM69.51010109.5101010
FlexzFitness68.59.5109.5109.51010
Element 2665.59109.5109910
Iron Bull Premium65.5999.5910109
Iron Bull65.599.599.59.59.59.5
Rogue65.599.599.510108.5

1. Warm Body Cold Mind Gewichthebergürtel – Testsieger

Warm Body Cold Mind Gewichthebergürtel
  • Verschlusstyp: 2-Zacken (rostfreier Stahl)
  • Verfügbare Größen: XS bis XXXL 
  • Taillenumfang: 28″ bis 52″
  • Breite: 4″ (mit verjüngter Front)
  • Dicke: 6mm
  • Material: geschichtetes, erweichtes Leder
  • Zertifizierungen: IPF- und USAPL-konform

Der Warm Body Cold Mind Leather Weightlifting Belt ist ideal für große Jungs. Es ist ein strapazierfähiger Gürtel aus 5 mm dickem Leder mit einer doppelten Schnalle für maximale Sicherheit. Er ist innen weich, bietet aber den sicheren Halt, den man zum Heben schwerer Gewichte braucht.

Der WBCM-Gürtel ist bis zur Größe XXXL erhältlich – mit einer Passform für 105-131 cm (41-52 Zoll). Ein 52-Zoll-Gewichthebergürtel ist ideal für große Männer und bietet ein starkes Design, gute Materialien und eine hervorragende Haltbarkeit.

Er ist hervorragend verarbeitet und das Volllederdesign mit verjüngtem Rücken und doppelten Gürtelschlaufen fühlt sich perfekt an. Sie sorgen dafür, dass der Gürtel bequem ist und beim Heben eng am Körper anliegt, so dass kein Kontakt mit der Hantel entsteht.

Dieser Gürtel eignet sich perfekt für Gewichtheber und Kraftdreikämpfer – er ist IPF- und USAPL-zugelassen, so dass Sie mit ihm trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen können.

69.5 INGESAMT

Der Warm Body Cold Mind Leather Weightlifting Belt ist ideal für große Jungs. Es ist ein strapazierfähiger Gürtel aus 5 mm dickem Leder mit einer doppelten Schnalle für maximale Sicherheit.


Paket0
Gestaltung0
Geruch0
Material und Nähte0
Verlässlichkeit0
Unterstützung0
Preis-Leistungs-Verhältnis0

Was uns gefällt:

  • Großartiges Design für Gewichtheben, Kraftdreikampf und Fitness
  • Zwei Zacken für besseren Halt und Sicherheit
  • Weiches Leder für eine Kombination aus Unterstützung und Flexibilität
  • Große Größenoptionen bis zu 52 Zoll Gewichthebergürtel
  • Verjüngtes Design für maximalen Halt und Komfort

Was uns nicht gefällt:

  • Nicht das Beste, wenn Sie einen Hebelgürtel wollen!

2. FlexzFitness Gewichthebergürtel - Bester Hebelgürtel

FlexzFitness Gewichthebergürtel
  • Verfügbare Größen: S/M/L/XL/XXL
  • Umfang der Taille: 24"-46"
  • Breite: 4"
  • Dicke: 0.4"
  • Material: Leder, Wildleder
  • Zertifizierung: IPL, USPA

FlexzFitness hat sich als der beste Kraftdreikampfgürtel erwiesen. Für einen recht günstigen Preis erhalten Sie ein hochwertiges Produkt für Ihr Training zusammen mit einer lebenslangen Garantie.

Zunächst einmal möchte ich Ihnen etwas über das Design erzählen. Mir gefällt es, dass er so professionell aussieht und alle Zwecke erfüllt. Im Allgemeinen ist es ein typischer Powerlifting-Gürtel: steif, strapazierfähig und langlebig. Bedenken Sie aber, dass er IPL- und USPA-konform ist, aber weder die IPF- noch die USAPL-Zertifizierung hat.

Ich habe auch ein besonderes Wort für die Nähte. Die dreifache Technologie macht den Gürtel wirklich haltbar. Ich schätze, er kann die ganze Powerlifter-Karriere überstehen und sieht dabei immer noch ordentlich und hübsch aus. Der obere Wildlederbezug macht ihn außerdem widerstandsfähig gegen Abnutzung.

Was die Unterstützung angeht, kann ich mich nicht beschweren. Er strafft und hält deinen Kern wirklich gut, ohne sich in der Mitte des Satzes zu lockern. Gleichzeitig ist er im Vergleich zu anderen Gürteln, die ich ausprobiert habe, recht bequem in der Taille.

Ein angenehmer Bonus ist die Auswahl an Farben. Wenn Sie schlichte, traditionelle Designs mögen, aber etwas Farbe in Ihr Training bringen wollen, stehen Ihnen einfarbige rote, lila, rosa und blaue Optionen zur Verfügung. 

Als für die Nachteile, die Menschen in Bewertungen dieser Powerlifting Gürtel oft sagen, dass die Schnalle kann nach ein paar Monaten brechen. Aber dieses Problem wird durch die lebenslange Garantie gelöst. Ich habe es nicht an mir selbst getestet, aber die Athleten beweisen, dass es gut funktioniert, die Firma wechselt die Schnalle sehr schnell und man kann den Gürtel weiter benutzen. Seien Sie nur sehr vorsichtig, wenn Sie irgendwelche Mängel daran feststellen.

Alles in allem ist FlexzFitness eine gute Wahl, wenn Sie einen einfachen, aber effektiven Gürtel für neue Rekorde benötigen.

68.5 INGESAMT

FlexzFitness hat sich als der beste Kraftdreikampfgürtel erwiesen. Für einen recht günstigen Preis erhalten Sie ein hochwertiges Produkt für Ihr Training zusammen mit einer lebenslangen Garantie.


Paket0
Gestaltung0
Geruch0
Material und Nähte0
Verlässlichkeit0
Unterstützung0
Preis-Leistungs-Verhältnis0

Was uns gefällt:

  • Äußerst strapazierfähiges Material und Nähte
  • Bequeme Passform
  • IPL- und USPA-geprüft
  • Lebenslange Garantie
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • Die Schnalle muss möglicherweise in der Zukunft ersetzt werden

3. Element 26 Gewichthebergürtel - Bester Nylongürtel

Element 26 Gewichthebergürtel

Dieser innovative selbstverriegelnde Gürtel hilft Functional-Fitness-Sportlern, ihren Erfolg bei zusammengesetzten Übungen, einschließlich Kreuzheben, zu dokumentieren.

  • Material: Nylon
  • Verschlusstyp: Schnalle/Klettverschluss
  • Größen: XS, S, M, L, XL, XXL
  • Taille Größenbereich: 23"-50"
  • Breite: 4"
  • Dicke: 0.2"
  • Zertifizierung: USAW

Der beste Fitness-Gürtel sollte vielseitig sein, damit Sie problemlos zwischen verschiedenen Übungen wechseln können. Zweitens: Es sollte sofort herauskommen. An einem Punkt machen Sie eine Übung mit einer Langhantel. Und dann ist es Zeit für einen Handstand.

Element 26 verwendet hochwertiges Nylon, das an den Rändern weich gemacht wurde. Es gibt keinen Schaumstoff oder Gummi, wie es viele Nicht-Leder-Gürtel bevorzugen. Trotzdem ist er bequem. Eine gute Sache ist, dass die Passform eng und größengetreu ist. Der Druck bleibt über den gesamten Oberkörper gleichmäßig.

Ein dicker Klettverschlussriemen streift einen breiten Klebeboden. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass er abspringt. Eine Vollmetallschnalle mit geripptem Kunststoff schafft eine zusätzliche Sicherheitsschicht. 

Sie ist griffig, wenn man den Gürtel braucht, und schnell zu verlieren, wenn man ihn nicht braucht. Der Verschluss und die Kunststoffteile scheinen anfällig für Beschädigungen zu sein. Aber dafür gibt es eine lebenslange Garantie.

65.5 INGESAMT

Der beste Fitness-Gürtel sollte vielseitig sein, damit Sie problemlos zwischen verschiedenen Übungen wechseln können


Paket0
Gestaltung0
Geruch0
Material und Nähte0
Verlässlichkeit0
Unterstützung0
Preis-Leistungs-Verhältnis0

Was uns gefällt:

  • Leichtes No-Flex-Nylon
  • Bequem, auch beim Schwitzen
  • Vielseitig in Funktionalität und Aussehen
  • Automatischer Verschluss
  • Niedriger Preis, hohe Leistung

Was uns nicht gefällt:

  • Nicht so zuverlässig wie Leder
  • Mittelmäßige Unterstützung der Verstrebungen
  • Experten-Bewertung

4. Iron Bull Premium Gewichthebergürtel - Bester Gymnastikgürtel für große Jungs

Iron Bull Gewichthebergürtel
  • Verschlussart: Hybrid-Zackenhebel 
  • Verfügbare Größen: S bis XXXL
  • Taillenumfang: 25" bis 55"
  • Breite: 4" (keine Verjüngung)
  • Dicke: 7mm
  • Material: Leder mit Wildlederfutter
  • Zertifizierungen: IPF-konform

Iron Bull Strength verwendet einen Hybridgürtel mit 2 Zinken in einem einzigen, drehbaren Metallstück. Dies bietet einen guten Mittelweg zwischen den beiden: mehr Sicherheit als ein einzelner Zacken, aber weniger Kosten als ein vollständiger Hebel!

Die Dicke des Gürtels ist mit 7 mm gut bemessen, und das Leder ist steif, aber gut verarbeitet. Das Gesamtdesign ist sehr angenehm und der Preis liegt irgendwo zwischen den beiden vorherigen Produkten. Iron Bull Strength verwendet Wildleder für seinen Gürtel, das ein ausgezeichnetes Steifigkeits- und Flexibilitätsprofil für Kraftdreikampfgürtel aufweist.

Es handelt sich um einen 4-Zoll-Gürtel ohne Verjüngung, der für die meisten Trainingseinheiten im Fitnessstudio zu steif und zu groß ist, sich aber besonders gut für schwere Kreuzheben eignet. Dieses Produkt ist für Taillengrößen bis zu 55 Zoll geeignet, was auch das Beste auf der heutigen Liste ist.

65.5 INGESAMT

Iron Bull Strength verwendet einen Hybridgürtel mit 2 Zinken in einem einzigen, drehbaren Metallstück.


Paket0
Gestaltung0
Geruch0
Material und Nähte0
Verlässlichkeit0
Unterstützung0
Preis-Leistungs-Verhältnis0

Was uns gefällt:

  • Große Größen - Taillengröße des Hebegürtels bis zu 55 Zoll.
  • 7mm - Gute Dicke für allgemeines Krafttraining
  • Hebel-Zacken-Hybrid ist perfekt für den allgemeinen Gebrauch
  • Ein guter Preis für starke Eigenschaften

Was uns nicht gefällt:

  • Dünner als einige Powerlifting-Gürtel, aber nicht für Gewichtheben geeignet
  • Teurer als andere Gürtel mit Zinkenbefestigung

5. Iron Bull Gewichthebergürtel - Bester Fitness Gewichthebergürtel

Iron Bull Gewichthebergürtel
  • Verschlusstyp: Schnalle, Haken und Schlaufe
  • Verfügbare Größen: XS, S, M, L
  • Taillenumfang: 23"-46"
  • Breite: 5"
  • Material: Nylon

Iron Bull wird zum Gesamtsieger mit dem besten Preis-Qualitäts-Verhältnis. Er bietet ein erstklassiges Produkt zu einem wirklich günstigen Preis. Egal, ob man ein fortgeschrittener Fitness oder ein Neuling ist, dieser Gürtel wird einen auf jeden Fall nicht im Stich lassen.

Am interessantesten fand ich sein Design, was die Struktur und die Nähte angeht. Er ist ein echter Hingucker und sieht auch noch professionell aus. 

Er ist in erster Linie als Frauengürtel deklariert, so dass man auch für die kleinste Sportlerin die richtige Größe finden kann. Daher kann es definitiv die beste Frauen Gewichtheben Gürtel für Fitness, auch sein.

Außerdem bietet er einen wunderbaren Halt. Ein interessantes Merkmal ist, dass die Breite hinten und vorne variiert, um das Accessoire noch bequemer zu machen. Denken Sie aber daran, dass Sie beim olympischen Gewichtheben keinen 5-Zoll-Gürtel für Wettkämpfe verwenden dürfen. Wenn Sie jedoch einen Gürtel nur für Ihr Training benötigen, könnte dies eine gute Option sein.

Was die Nachteile betrifft, so ist die Verpackung eher schlicht. Das hat zwar keinen Einfluss auf die Qualität des Gürtels, kann aber ein Nachteil sein, wenn man ein Geschenk für einen guten Freund kaufen möchte. 

Alles in allem ist Iron Bull eine 100% Option, wenn Sie eine vernünftige Investition tätigen und ein anständiges Produkt erhalten möchten. 

65.5 INGESAMT

Iron Bull wird zum Gesamtsieger mit dem besten Preis-Qualitäts-Verhältnis. Er bietet ein erstklassiges Produkt zu einem wirklich günstigen Preis.


Paket0
Gestaltung0
Geruch0
Material und Nähte0
Verlässlichkeit0
Unterstützung0
Preis-Leistungs-Verhältnis0

Was uns gefällt:

  • Hochwertiges Material und Nähte
  • Maximale Unterstützung
  • Interessantes Design
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zuverlässige Elemente

Was uns nicht gefällt:

  • Schlechtes Paket
  • Etwas Geruch

6. Rogue Schwarzes Gewichthebergürtel - Premium 

Rogue Schwarzes Gewichthebergürtel

Wenn die teuerste Ausrüstung auch die meistverkaufte ist, kann man nicht an ihrer Leistung zweifeln. Das ist der Fall bei dem Rogue 13mm Hebelgürtel.

  • Material: Leder
  • Verschluss-Typ: Hebel
  • Größen: XS, S, M, L, XL
  • Taille Größenbereich: 22"-48"
  • Breite: 4"
  • Dicke: 0.5"
  • Zertifizierung: IPF

Der Ohio-Gürtel von Rogue war ein Hit. Aber seine mattschwarze Variante ist ein Chart-Buster. Sie ersetzt die traditionelle Schnalle durch ein völlig neues Verschlusssystem. Obwohl der Hebel aus vernickeltem Stahl besteht, ist er ebenfalls schwarz gefärbt. Der Hebel hat seine Vor- und Nachteile. 

Man kann den Gürtel schnell an- und ausziehen. Und er ist ausfallsicher. Einmal befestigt, fällt er nicht mehr ab. Gleichzeitig kann man ihn so eng tragen, wie man möchte. Damit übertrifft er sowohl die billigen Hebel als auch die Dornschnallen an Praktikabilität.

Denken Sie daran, dass jede Größe für neun Taillengrößen geeignet ist. Sie müssen den Hebel vor dem Gebrauch anbringen. Es gibt insgesamt sechs Schrauben. Ausnahmsweise ist das in Ordnung. Aber Sie können sich die Probleme vorstellen, wenn Sie in einem kommerziellen Fitnessstudio sind, wo die Gürtel oft den Besitzer wechseln.

Er wiegt 3 Pfund und ist einen halben Zoll dick. Allein die Größe lässt erahnen, dass er für erfahrene Kraftdreikämpfer gedacht ist, die täglich Hunderte von Pfunden stemmen. Wenn man den Preis und die Vielseitigkeit aus dem Entscheidungsprozess herausnimmt, ist dies der beste Gürtel für Deadlifts.

65.5 INGESAMT

Der Ohio-Gürtel von Rogue war ein Hit. Aber seine mattschwarze Variante ist ein Chart-Buster.


Paket0
Gestaltung0
Geruch0
Material und Nähte0
Verlässlichkeit0
Unterstützung0
Preis-Leistungs-Verhältnis0

Was uns gefällt:

  • Pflanzlich gegerbtes Sohlenleder
  • Zusätzliche Dicke für schwere Lasten
  • Neues schwarzes Hebeldesign
  • Rutschfeste, aufgeraute Innenseite
  • Breite einstellbare Abdeckung

Was uns nicht gefällt:

  • Preisgestaltung; 3x so teuer wie WBCM
  • Zeitaufwendige Montage
  • Experten-Bewertung

Gewichthebergürtel Vorteile: Warum sollten Sie einen Gewichthebergürtel tragen?

Sie sollten bei Ihren schwersten Sätzen einen Gewichthebergürtel tragen, und zwar aus 4 Gründen: um mehr Gewicht zu heben, die Rumpfkraft zu stärken, Selbstvertrauen aufzubauen und Ihre Wirbelsäule zu schützen.

Gewichthebergürtel Vorteile

1. Gewichthebergürtel helfen Ihnen, mehr zu heben

Ihre Körpermitte wird besser funktionieren, wenn Sie einen Gewichthebergürtel für schwere Verbundübungen verwenden.

Mit dem Gürtel können Sie Ihre Körpermitte während der Übung stärker kontrahieren und so mehr Rumpfsteifigkeit aufbauen. Dies ist vor allem beim Kreuzheben und bei der Kniebeuge wichtig, um die Kraft des Unterkörpers auf die Stange zu übertragen. Eine stärkere Körpermitte und ein stärkerer Rumpf bedeuten größere Hebungen.

Der Gürtel eignet sich hervorragend für Leistungssteigerungen. Deshalb ist es wichtig, die richtige Größe zu finden: Der Gürtel muss eng genug sein, damit Sie Ihren Rumpf hineindrücken können.

2. Heben mit einem Gürtel verbessert die Rumpfkraft

Wenn Sie beim Heben schwerer Lasten Ihren Rumpf stärker beanspruchen, bauen Sie langfristig mehr Rumpfmuskeln auf. Dies ist wichtig, um die Entwicklung der Rumpfmuskulatur zusammen mit anderen Muskelgruppen wie Beinen und Hüften aufrechtzuerhalten.

Der Gürtel hilft Ihnen, eine stärkere Rumpfmuskulatur aufzubauen, indem er Ihnen ein Signal für mehr Wachstum gibt. Er ist nicht nur gut für das Heben von Gewichten - er hilft Ihnen, das Beste aus diesen Gewichten herauszuholen!

3. Hebegürtel stärken das Selbstvertrauen

Studien zeigen, dass Heber, die Gürtel tragen, mehr Vertrauen in ihre Hebungen haben - und dadurch schneller vorankommen können. 

Das Gefühl beim Anlegen des Gürtels ist perfekt, um sich "sicher" zu fühlen. Ihre Körpermitte wird gestützt, und Sie können spüren, wie stark Sie Ihre Körpermitte aktivieren. Dies ist perfekt für das Ritual des Hebens schwerer Gewichte.

4. Schützen Sie Ihre Wirbelsäule

Eine stärkere Aktivierung der Rumpfmuskulatur hilft Ihnen, Ihre Wirbelsäule zu schützen. Die Rumpfmuskulatur stützt die Wirbelsäule und die Bandscheiben, die unter schweren Gewichten zusammengedrückt werden.

Dies trägt dazu bei, Ihre Wirbel und Bandscheiben zu schützen. In diesen Bereichen kommt es häufig zu Problemen wie Wirbelbrüchen, Bandscheibenvorwölbungen und vielem mehr. Auf diese Weise verbessern Gewichthebergürtel die Sicherheit und die Gesundheit der Wirbelsäule - allerdings nur bei sehr schweren Gewichten.

Beste Hebegürte

Worauf sollte man bei Gürteln für das Kreuzheben achten?

1. Ausbildung

In erster Linie kommt es auf die Art des Sports an. Werden Sie an Powerlifting- oder Strongman-Wettkämpfen teilnehmen? Oder überleben Sie vielleicht nur die Metcon-Programme von Fitness.

Danach kommt es auf Ihre Fortschrittsstufe an. Wenn Sie nur ein Anfänger sind und weniger als hundert Pfund heben, können Sie Dicke und Sicherheit für ein besseres Angebot ausgleichen. 

Unabhängig von den Budgetbeschränkungen sollten Sie sich niemals mit einem kurzen Ersatzfenster zufrieden geben. Achten Sie außerdem auf billige Merkmale wie echtes Leder oder ein Hebelschloss.

2. Gestaltung

Es gibt viele verschiedene Designs. Die gängigsten sind Kraftdreikampf- oder Zylindergürtel. Wie aus dem Abschnitt über Deadlift-Gürtel hervorgeht, haben sie in der Regel eine einheitliche Breite und eine breite Bauchmuskelabdeckung. Bei dieser Art von Gürtel liegt der Schwerpunkt auf der Stabilität und einem Befestigungsmechanismus.

Dann gibt es konische Gürtel, bei denen der hintere Teil dicker ist als der vordere. Sie sind vielleicht nicht die besten, aber ein todsicheres Rezept, um Gewichthebebewegungen mit Kreuzheben zu verbinden.

Der Grundgedanke ist, die Beweglichkeit zu erhöhen, ohne die Stabilität des unteren Rückens zu beeinträchtigen. Eine Sorte konturierter Gürtel folgt der natürlichen Krümmung des Rückens und verjüngt sich nur an den Seiten wie ein Kegel.

Gestaltung

3. Material

Leder ist eine bewährte Option für Hebegürtel für Deadlifts. Es ist das stärkste Material, das jeden Konkurrenten überdauert. Allerdings benötigen Ledergürtel eine Einlaufphase. In den ersten Tagen kann es sein, dass Sie den Druck ein wenig zu stark spüren. 

Außerdem ist Leder anfällig für Patina und Geruch. Gute Modelle, wie die von WBCM und Rogue, sind jedoch darauf konditioniert, solche Probleme nicht zu haben. Trotzdem ist eine sorgfältige Pflege erforderlich.

Eine billigere Alternative ist Kunstleder. Es wird in der Regel mit samtigem Wildleder kombiniert, das den inneren Teil der Haut darstellt. Das beliebteste künstliche Material ist Nylon. Nylon ist leichter und einfacher zu handhaben als Leder, aber nicht so zuverlässig.

4. Schloss

Der Verschlussmechanismus ist ein entscheidendes Merkmal, auf das man achten sollte. Er muss nicht nur einen guten Sitz garantieren, sondern auch dafür sorgen, dass der Gürtel während des Trainings nicht verrutscht. 

Das Letzte, was Sie während eines schweren Hebens brauchen, ist ein plötzlicher Haltestopp.

Alle Arten von Beschlägen sind recht zuverlässig. Es kommt auf die persönliche Vorliebe an. Klettverschlüsse sind eine Ausnahme, da sie bei Kraftübungen nicht so zuverlässig sind, vor allem, wenn es keine zusätzliche Schicht wie den Auto-Lock von Element 26 gibt.

Dornschnallen sind traditionell. Dagegen sind Hebel im Trend. Sie bieten einen sicheren und stabilen Verschluss mit mehr Anpassungsmöglichkeiten. Im Vergleich dazu kann ein Zinken nur in vorgegebene Löcher eingesetzt werden.

5. Dicke

Die Dicke des Gürtels bestimmt die Stärke der Unterstützung und des Drucks. 0,2" (5 mm) ist normal. Sie können jedoch auch die doppelte oder sogar dreifache Dicke erreichen. Auf der anderen Seite nimmt die Beweglichkeit mit dieser Erhöhung ab.

Fitness  und Funktionssportler brauchen viel Platz und Lässigkeit. Für engagierte Kraftsportler ist die Stabilität der Wirbelsäulenaufrichtermuskulatur wertvoller als schnelle Übergänge oder das Anziehen des Gürtels zwischen den Sätzen.

Dicke

Wie wählt man einen Hebegürtel aus?

Es gibt so viele Kraftdreikampfgürtel auf dem Markt, dass die Wahl des richtigen Gürtels ein ziemliches Problem sein kann. Hier sind die wichtigsten Punkte, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

1. Zertifizierung

Wenn Sie an Wettkämpfen teilnehmen, sollten Sie immer die Regeln und Anforderungen in Bezug auf Breite, Dicke usw. überprüfen. Im Internet finden Sie Listen mit den zugelassenen Gürteln der verschiedenen Verbände und Vereinigungen (IPF, IPL, USPA, USAPL). 

Wenn Sie nicht an Wettkämpfen teilnehmen wollen, haben Sie eine größere Auswahl. Die Zertifizierung macht für Sie normalerweise keinen Unterschied.

2. Verschlusssystem

Kraftdreikampfgürtel haben in der Regel entweder ein Hebel- oder ein Zackenverschlusssystem. Letzteres ist eher altmodisch, aber gleichzeitig auch günstiger und zuverlässiger. Es ist einfacher, einen guten Zackengürtel auf dem Markt zu finden.

Andererseits sind Gürtel mit Hebelverschluss einfacher und schneller anzulegen und abzunehmen. Sie müssen nur eine Schnalle anbringen und schon haben Sie einen starken Halt. Wenn Sie sich jedoch für einen minderwertigen Hebelgürtel entscheiden, kann die Schnalle schon bald auseinanderfallen. Das ist vor allem in der Mitte eines schweren Satzes gefährlich. Seien Sie also beim Kauf sehr achtsam.

3. Größenbestimmung

Wählen Sie die Größe nicht voreilig aus. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um die richtige Entscheidung zu treffen. Alle Marken haben ihre eigenen Größentabellen, so dass die Größe M Ihres vorherigen Gürtels (oder sogar Ihrer Hose) nicht bedeutet, dass Sie die gleiche Größe noch einmal wählen müssen.

Außerdem kann es ein Problem sein, einen Gürtel zu wählen, wenn Sie entweder ein kleines Mädchen oder ein großer Heber sind. Einige Marken kümmern sich jedoch um solche Athleten und bieten eine wirklich breite Palette von Größen an.

Vorteile eines Hebelgürtels gegenüber einem Zackengürtel

Ein Hebelgürtel ist eine innovativere Option, während Zackengürtel schon seit langem auf dem Markt sind. Der größte Vorteil des ersten Typs besteht darin, dass er sich leicht und schnell an- und ablegen lässt. Außerdem können Sie die Spannung mit weniger Aufwand regulieren. Man braucht nur eine Schnalle zu schließen und schon ist man fertig.

Gleichzeitig kann ein schlechter Hebel ziemlich schnell auseinanderfallen und Sie mitten in einem schweren Satz in Gefahr bringen. Deshalb ist man oft gezwungen, mehr Geld auszugeben, um einen erstklassigen Hebelgürtel zu bekommen. 

Schützen Sie Ihre Wirbelsäule

FAQ

Wie dick sollte ein Gewichthebergürtel sein?

Die Dicke Ihres Gürtels hängt hauptsächlich von Ihrem Leistungsniveau und Ihren Zielen ab. Ein 10 mm dicker Gürtel ist die bessere Wahl, wenn Sie ein Freizeit-Heber sind, da er bequemer ist, mehr Flexibilität bietet und nicht so lange zum Einlaufen braucht.

Wenn Sie zu den Spitzenathleten gehören, kann ein 13-mm-Gürtel das nötige Extra an Leistung bringen, auch wenn er weniger flexibel ist und sich schwerer einlaufen lässt.

Welche Gürtelgröße sollte ich wählen?

Die Möglichkeit, die Größe eines Gürtels nach dem Kauf anzupassen, ist begrenzt. Achten Sie daher auf die Größentabelle. Viele Menschen halten ihre Hosengröße für den richtigen Weg. Das ist aber falsch. 

Sie sollten den Umfang zwischen Rippen und Hüfte messen (in der Regel um den Bauchnabel herum).

Wie eng sollte ein Hebegürtel sein?

Als Faustregel gilt, dass zwischen Oberkörper und Gürtel ein Finger breit Platz sein sollte. Beim Kreuzheben brauchen Sie jedoch maximale Unterstützung. Daher ist eine konservative Schätzung zulässig.

In jedem Fall sollten Sie dem Komfort den Vorrang geben. Nicht alle Schmerzen führen zu erheblichen Fortschritten. Das Training eines korrekten Atemmusters kann Ihnen ebenfalls helfen, schwer zu heben.

Fazit

Der beste Hebegürtel ist eine würdige Ergänzung für Ihren Fitnessausflug. So können Sie physische und mentale Barrieren sicher umgehen und die bisher schwersten Gewichte heben.

Haben Sie schon einmal einen Gürtel benutzt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit. Wenn nicht, ist der WBCM die beste Wahl. Sie erhalten eine anpassungsfähige und zuverlässige Unterstützung, ohne das Budget zu sprengen. 

Lesen Sie auch:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *